Sicher zu Gast im Hotel Walserberg

Aktuelle Covid-19 Maßnahmen und Regeln

für den Hotel- & Restaurantbesuch ab November 2021

Verschärfte Regeln ab 8.11.2021
Aufgrund der dynamischen Infektionsentwicklung und des Anstiegs der Intensivbetten-Belegung haben sich Bundesregierung und Bundesländer auf eine Verschärfung der Regeln geeinigt. Die Maßnahmen der Stufe 3 und 4 des bestehenden Stufenplans werden bereits ab 8. November in ganz Österreich gelten:

  • Überall dort, wo die 3-G-Regel gilt, wird die 2-G-Regel (Geimpft/Genesen) eingeführt
  • Tests jeglicher Art sind dann nicht mehr als Zutrittsberechtigung zulässig
  • Die Gültigkeit der Impfzertifikate wird von zwölf auf neun Monate reduziert
  • Die Gültigkeit des Genesenzertifikats beträgt maxmial 180 Tage nach positiven Testergebnis.
  • Auch in Handel, Büchereien und Museen wird für alle Personen das verpflichtende Tragen einer FFP-2-Maske eingeführt.

Gastronomie und Beherbergung (2-G-Regel)

  • Ab 8.11.2021 ist für das Betreten von Hotels und Restaurants ein gültiger 2-G-Nachweis erforderlich.
  • Es muss aber keine FFP2-Maske getragen werden.
  • Kinder: Die Verpflichtung zum Vorweis eines gültigen 2-G-Nachweises gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr. Kinder benötigen daher keinen eigenen G-Nachweis, um mit ihren Eltern ins Restaurant gehen zu dürfen. Kinder und Jugendliche im schulpflichtigen Alter haben mit dem Ninja-Pass Zutritt ins Restaurant. Nach Beendigung des neunten Schuljahres bedürfen Jugendliche, wie Erwachsene, eines 2-G-Nachweises.

Nachtgastronomie und Après-Ski (2-G-Regel)

  • Generell gelten für Après-Ski die gleichen Regeln wie für die Nachtgastronomie.
  • Ab 8.11.2021 ist für das Betreten von Hotels und Restaurants ein gültiger 2-G-Nachweis erfolderlich.
  • Es muss aber keine FFP2-Maske getragen werden.

Seilbahnen (2-G-Regel)

  • 2-G-Nachweis soll beim Ticketverkauf kontrolliert werden.
  • Erfolgt die Ticketausgabe durch Dritte (Reisebüros, Hotel, Gruppenveranstalter, Schulen, etc.), entspricht der Betreiber seiner Kontrollpflicht, wenn er sicherstellt, dass die Kontrolle durch den Dritten bei der Ausgabestelle erfolgt.
  • Bei Mehrtages- und Saisonkarten erfolgt eine Freischaltung der Skikarten nur für den Zeitraum der Gültigkeit des jeweiligen Nachweises.
  • Wurden Mehrtages- und Saisonkarten bereits vor Inkrafttreten dieser Verordnung verkauft, ist die Kontrollpflicht jedenfalls erfüllt, wenn etwa die Karte gesperrt und der 2G-Nachweis im Zuge der erneuten Freischaltung kontrolliert wird.

Geimpft - Genesen - Getestet

Geimpft

  • Die Impfung gilt ab dem Tag der 2. Impfung als Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr und ist 9 Monate gültig.
  • Impfstoffe, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist, gelten ab dem 22. Tag nach der Impfung und sind für 9 Monate ab dem Tag der Impfung gültig
  • Für bereits genesene Personen, die bisher einmal geimpft wurden, ist die Impfung für 9 Monate ab dem Zeitpunkt der Impfung gültig.
  • Zugelassene Impfstoffe: BioNtech/Pfizer (2 Dosen), AstraZeneca (2 Dosen), Johnson & Johnson/Janssen (1 Dosis), Moderna (2 Dosen), Sinopharm (2 Dosen), Sinovac (2 Dosen)

Genesen

  • Genesene sind nach Ablauf der Infektion für 6 Monate von der Testpflicht befreit. Als Nachweis gilt etwa ein Absonderungsbescheid oder eine ärztliche Bestätigung über eine molekularbiologisch bestätigte Infektion.

Getestet

  • Für die Einreise nach Vorarlberg/Österreich gilt ab 22.11.2021 nur mehr ein PCR-Test (72 Stunden) als Testnachweis.

Hinweis:
Die Verpflichtung zur Vorlage eines gültigen Nachweises gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr.

Unsere Aktuellen Stornobedinugen

Aufgrund des derzeitigen Lockdowns haben wir unsere Stornobedinungen angepasst
(gültig für Aufenthalte bis zum 31.01.2022)

  • 10 Tage vor dem Anreisetag: kostenfrei stornieren
  • 10 bis 7 Tage vor dem Anreisetag: 50 % des vereinbarten Preises
  • innerhalb der letzten Woche: 90 % des vereinbarten Preises

Für Ihre bereits geleistete Anzahlung erhalten Sie im Falle einer Stornierung einen Wertgutschein, der zu Ihrem Wunschtermin eingelöst werden kann.
Auf Wunsch erstatten wir Ihnen Ihre Anzahlung zurück.

  • 1 Monat vor dem Anreisetag: kostenfrei stornieren
  • 1 Monat bis 22 Tage vor dem Anreisetag: 50 % des vereinbarten Preises
  • 21 Tage bis 1 Woche vor dem Anreisetag: 70 % des vereinbarten Preises
  • innerhalb der letzten Woche: 90 % des vereinbarten Preises

Eine Buchung setzt ab sofort einen gültigen 2-G Status (geimpft, genesen) zum Aufenthaltszeitpunkt voraus. Ein Nichterfüllen ist daher kein kostenloser Stornogrund.

Zusatzregelung Covid-19

  • Bei Grenzschließung in Österreich oder des Herkunftslandes des Gastes werden keine Stornogebühren verrechnet, da der Gast dann nicht anreisen kann oder früher abreisen muss.
  • Wird unser Haus oder der Ort unter Quarantäne gestellt, sodass eine Anreise nicht möglich ist, werden keine Stornogebühren verrechnet.

Änderungen vorbehalten. Stand November 2021

Europäische Reiseversicherung - Stornodeckung trotz Pandemie

Reiserücktrittsversicherung
Als besondere Serviceleistung bieten wir Ihnen die Reiserücktrittsversicherung Hotelstorno Plus – inklusive Hubschrauberbergung im Skigebiet sowie Unfallleistungen an. Detaillierte Informationen erhalten Sie an unserer Rezeption.
INFO: Abschließbar bei Buchung/Nachträglich bis 14 Tage vor Anreise möglich

Bei den Hotelstornoversicherungen der Europäischen Reiseversicherung sind Sie bestens geschützt!
Sonderdeckung Corona trotz Pandemie

Versicherungsprämie berechnen

Mit gutem Gewissen anreisen

Damit Sie einen entspannten Urlaub bei uns verbringen können.

Bild2

Gastgeber | Geschichte

Unsere Geschichte beginnt mit der Backstube, die unser Großvater Vinzenz Walch vor über 50 Jahren in Warth eröffnete. Heute, viele Jahre später, widmen wir in unserem familiengeführten Hotel unser ganzes Engagement Ihrer genussvollen Urlaubszeit. Erfahren Sie mehr über uns.

Gastgeber | GeschichteMehr erfahren

Buchungsinformationen

Alles, was Sie zu Ihrem Aufenthalt und zu Ihrer Buchung im 4-Sterne Hotel Walserberg in Warth wissen möchten. Sie haben noch weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne mit einer persönlichen Anfrage.

BuchungsinformationenMehr erfahren

HOTEL WALSERBERG AUF FACEBOOK & INSTAGRAM

FacebookInstagram